Konjunktur

Entwicklung des Bruttoinlandprodukts

Veränderungsraten BIP real und BIP nominal (in %)

Entwicklung des Bruttoinlandprodukts
Quelle_d

Die volkswirtschaftlichen Eckwerte, die dem Voranschlag 2020 zugrunde liegen, basieren auf der Konjunkturprognose der Expertengruppe des Bundes vom 13.6.2019. Das Wachstum der Weltwirtschaft dürfte 2019 tiefer ausfallen als angenommen. Aus diesem Grund wurden auch die Erwartungen für das Wachstum der Schweizer Wirtschaft gesenkt. Für 2020 wird erwartet, dass die weltweite Konjunktur und damit auch das Wachstum der Schweiz wieder anziehen. Erwartet wird eine Zunahme der realen Wirtschaftsleistung um 1,7 Prozent (2019: +1,2 %) und ein Anstieg der Konsumentenpreise um 0,6 Prozent (2019: +0,6 %). Das nominale Bruttoinlandprodukt (BIP), das für die Schätzung der Steuereinnahmen ausschlaggebend ist, nimmt um 2,3 Prozent zu (2019: +1,8 %).

Downloads

Letzte Änderung 05.09.2019

Zum Seitenanfang

https://www.efv.admin.ch/content/efv/de/home/finanzberichterstattung/bundeshaushalt_ueb/konjunktur.html