Bewirtschaftung Beteiligungen

Von den Tresorerieanlagen, die der Gewährleistung der ständigen Zahlungsbereitschaft des Bundes dienen, sind die Bundesbeteiligungen zu unterscheiden. Dabei handelt es sich um strategische Beteiligungen, die der Bund zur Erfüllung spezialgesetzlicher Regelungen hält. Sie werden unter Berücksichtigung der sich ändernden politischen Rahmenbedingungen und der Marktsituation bewirtschaftet. Entschliesst sich der Bund zum Verkauf von Beteiligungen, beauftragt er die Tresorerie mit der Durchführung. Solche Verkaufsprogramme sind derzeit denkbar zur Reduktion des Bestands an Aktien der Swisscom AG auf die gesetzlich notwendige Mehrheitsposition des Bundes.

Letzte Änderung 15.06.2016

Zum Seitenanfang

https://www.efv.admin.ch/content/efv/de/home/themen/mittelbeschaff_verm_schuldenverw/bew_beteiligungen.html