Budget 2025: Positive Einnahmenentwicklung, Herausforderungen bleiben gross

Bern, 26.06.2024 - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 26. Juni 2024 das Zahlenwerk für den Voranschlag 2025 und Finanzplan 2026–2028 verabschiedet. Dank den Anfang Jahr beschlossenen Entlastungsmassnahmen und höher geschätzten Einnahmen hat sich die Haushaltssituation für 2025 und 2026 leicht verbessert. Trotzdem resultiert für 2025 ein Finanzierungsdefizit von 700 Millionen Franken. Für einen Teil der Ausgaben für Schutzsuchende aus der Ukraine ist weiterhin ausserordentlicher Zahlungsbedarf notwendig. Ab 2027 drohen nach wie vor Finanzierungsdefizite in Milliardenhöhe.

Die Medienmitteilung ist als PDF verfügbar.


Adresse für Rückfragen

Philipp Rohr, Verantwortlicher Kommunikation,
Eidgenössische Finanzverwaltung EFV,
Tel. +41 58 465 16 06, kommunikation@efv.admin.ch



Herausgeber

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Eidgenössisches Finanzdepartement
http://www.efd.admin.ch

Letzte Änderung 30.01.2024

Zum Seitenanfang

Kontakt

Medienanfragen
Kommunikation EFV

Philipp Rohr, Leitung
Michael Girod, Mediensprecher
Sarah Pfäffli, Mediensprecherin

Tel.
+41 58 465 16 06

kommunikation@efv.admin.ch

 

Medienmitteilungen abonnieren
News-Abo

Kontaktinformationen drucken

https://www.efv.admin.ch/content/efv/de/home/aktuell/nsb-news_list.msg-id-101617.html