Budget 2022 unter Dach

16.12.2021

Die Eidgenössischen Räte haben den Voranschlag 2022 am 16. Dezember bereinigt und verabschiedet. Insgesamt resultiert ein Finanzierungsdefizit von 2,3 Milliarden Franken. Darin enthalten sind ausserordentliche Ausgaben von 3,2 Milliarden.

Die budgetierten Ausgaben belaufen sich auf 80,9 Milliarden Franken, davon sind 3,2 Milliarden ausserordentlich. Auf der Einnahmenseite rechnet der Bund mit 78,6 Milliarden Franken. Somit resultiert ein Finanzierungsdefizit von 2,3 Milliarden Franken, das hauptsächlich auf die Massnahmen des Bundes zur Bewältigung der Covid-19-Krise zurückzuführen ist.

Im ordentlichen Haushalt resultiert ein Defizit von knapp 600 Millionen Franken. Die Vorgaben der Schuldenbremse werden damit eingehalten.

Tabelle: Ergebnisse der Budgetberatung

Letzte Änderung 10.01.2022

Zum Seitenanfang