Gesundheitskosten

27.07.2018

Mit Zielvorgaben gegen das Kostenwachstum im Gesundheitswesen

Welche Erfahrungen haben Staaten wie Deutschland und die Niederlande mit verbindlichen Zielvorgaben zur Dämpfung des Kostenwachstums im Gesundheitswesen gemacht? Ein neues Working Paper der Finanzverwaltung zeigt auf Basis dieser Erkenntnisse, wie die von einer Expertengruppe des Bundes vorgeschlagene verbindliche Zielvorgabe das Ausgabenwachstum in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung bremsen kann.

Das Working Paper Nr. 22 ist auf Deutsch und ab Ende August auf Französisch verfügbar

Letzte Änderung 27.07.2018

Zum Seitenanfang