Covid-19: Auswirkungen auf die Bundesfinanzen

18.11.2020

Die Pandemie hat tiefgreifende Auswirkungen auf die Bundesfinanzen. Dank den tiefen Staatsschulden ist die Schweiz jedoch in einer guten Ausgangslage.

Tabelle: Massnahmen des Bundes (in Mio. CHF)

Datenstand: 18.11.2020

Dank den tiefen Staatsschulden ist die Schweiz und insbesondere der Bund finanziell in einer guten Ausgangslage. Die Schuldenbremse ist für aussergewöhnliche Situationen flexibel ausgestaltet, sodass hohe zusätzliche Ausgaben getätigt werden können. Sie enthält eine Ausnahmeregelung für nicht steuerbare Eventualitäten wie beispielsweise schwere Rezessionen, Naturkatastrophen, kriegerische Ereignisse und andere besondere Entwicklungen. Diese Ausnahmeregelung stellt sicher, dass der Bund im Krisenfall flexibel reagieren kann und dadurch die ordentliche Aufgabenerfüllung nicht beeinträchtigt wird.

Letzte Änderung 20.11.2020

Zum Seitenanfang